Festival du Livre

Der Rainer Maria Rilke Verein eröffnet mit der Deutschen Botschaft Paris und dem Konservatorium Gabriel Fauré am Samstag, den 21. Mai 2016 um 19:30 Uhr das „Festival du Livre“. Unterstützt wird diese Konferenz von Frau Berthout, der Bürgermeisterin des 5. Arrondissement in Paris, sowie dem Verein „Vivre Livre“ (Bücher leben). Erstmalig in der Literatur erläutert Heinz Wismann, Directeur d‘ Etudes à l‘ EHESS (Hochschule für Sozialwissenschaften) und Buchautor von „Penser entre deux langues“ (Zwischen den Sprachen denken), verschiedene deutsch-französische sprachliche Interpretationen von Rilkes Doppeldichtungen. In diesem Sinne wurden drei direkt auf Französisch geschriebene Gedichtpaare von Rilke ausgewählt:

  • Handinneres (Paume)
  • Das Füllhorn (Corne d’Abondance)
  • Der Magier (Le Magicien)

Einige Musikstücke, die Rilke besonders liebte, sorgen für die musikalische Untermalung der Soirée: Aus dem Zyklus von Samuel Barber „Mélodies passagères“, ein Lied von Alma Mahler „Bei dir ist es traut“ sowie „Von ewiger Liebe“ von Brahms werden in diesem Rahmen vorgetragen. Die Festivaleröffnung wird musikalisch durch die Pianistin Karine Selo sowie den Bariton Yann Toussaint begleitet.
Untermalt wird der Vortrag durch eine Lesung der Schauspielerin Bettina Kühlke.

Mit einem Cocktail lassen wir den Abend gemeinsam ausklingen.

Veranstaltungsort:
Conservatoire Gabriel Fauré, 12, rue Pontoise, 75005 Paris.

Der Eintritt ist frei. Um Reservierung wird gebeten unter:
info@rmrilke.org

Programme 21 mai Rainer Maria Rilke

RMR_Einladung

Programme Quartier du livre

Le programme jour par jour

La présentation du Conservatoire

l’article dédié aux nouveaux événements